Spass am Jugi-Weekend

Auch dieses Jahr fuhr die Jugi-Eggethof in ein Jugi-Weekend. Am Freitagabend ging es für die grösseren Kinder bereits los. Mit Hilfe der Leiter, welche den Transport bereitstellten, ging es in die Turnfabrik in Frauenfeld. Sobald alle angekommen waren, hiess es Schuhe ab und los ins Vergnügen. Die Kinder wussten sich auf den Geräten auszutoben. Nach zwei intensiven Stunden ging dann bei den meisten die Puste aus und so auch die Zeit. Danach ging es in die Zivilschutzanlage in Steckborn, um zu schlafen.

Am Samstag ging es um 6:45 Uhr wieder auf die Beine. Zuerst wurde ein stärkendes Frühstück zu sich genommen, danach ging es direkt in die Turnhalle um fleissig zu üben. Die Zeit flog dahin und schon war Mittagszeit, wiederum gingen wir zum Zmittag ins Restaurant. Danach kamen auch die jüngeren Höfer an. Am Nachmittag wurde fleissig an den Geräten geübt, bevor es Richtung Nachtessen, Abendprogramm und Schlafsack ging. Am Sonntagmorgen stand der spielerische Teil im Vordergrund, so dass die Jugikinder sich noch einmal richtig austoben konnten, bevor sie müde von den Eltern abgeholt werden konnten.

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla